DFV Klinikschutz Premium

DFV Klinikschutz Premium

Die DFV bietet für die Krankenhauszusatzversicherung vier Tarife an. Sie bauen aufeinander auf, so dass der Versicherte zwischen einer Basisabsicherung, einem Komfort-, Premium- und Exklusivschutz wählen kann. Damit spricht die DFV die ganze Bandbreite an Versicherten an. Denn während die Basisabsicherung als sehr günstige Variante konzipiert ist, kommen Komfort-, Premium- und Exklusivtarife für Versicherte infrage, die einen umfassenden Schutz bei einem Aufenthalt im Krankenhaus wünschen. Der DFV-Klinikschutz Premium ist bezüglich der Leistungen und der Preise zwischen dem Komfort- und dem Exklusivtarif angesiedelt. Er wurde im Test mehrfach ausgezeichnet.

DFV Klinikschutz Premium – Jetzt kostenlosen Vergleich anfordern

Leistungen

LeistungErstattung
LeistungsbereicheAlle Krankheiten ohne Einschränkung
ZimmergrößeZweibettzimmer
Chefarztbehandlung100%
Freie KrankenhauswahlJa
AssistanceleistungenJa
Auslandsreise-KrankenversicherungJa

Der DFV-Klinikschutz Premium sieht eine Kostenerstattung für die Unterbringung im Zweibettzimmer vor. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Aufenthalt im Krankenhaus aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls oder einer äußeren Einwirkung erforderlich ist. Der Versicherte hat somit die Gewissheit, dass die Kosten bei jedem stationären Aufenthalt vom Versicherer gezahlt werden.

Gesetzlich Versicherte müssen für jeden Tag im Krankenhaus eine Zuzahlung über zehn Euro zahlen. Der DFV Klinikschutz Premiumf steht für eine Erstattung dieser Kosten bis maximal 28 Tage im Jahr.

Tagegeld

Bei einer vollstationären Reha-Maßnahme zahlt die Gesellschaft ein Tagegeld in Höhe von 100 Euro pro Tag. Die maximale Dauer dieser Zahlung beträgt 21 Tage. Damit ist ein großer Teil der Reha-Maßnahmen abgedeckt. Zwar kann im Einzelfall eine Reha angesagt sein, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt. In vielen Fällen sind drei Wochen allerdings ausreichend, damit sich der Patient nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Operation wieder weitgehend erholt. Mit diesem Krankentagegeld hat der Versicherte eine zusätzliche Einnahme, die nach Bedarf aufgewendet werden kann. So kann sie sein Einkommen in dieser Zeit ergänzen und aufstocken, sie kann aber auch dazu genutzt werden, zusätzliche Maßnahmen zur schnellen Wiederherstellung zu zahlen.

Krankenhaustagegeld

Im Rahmen dieses Tarifs hat der Versicherte Anspruch auf ein Zweitbettzimmer und auf eine privatärztliche Behandlung. Allerdings kann er auf diese Leistungen auch verzichten. Tut er dass, zahlt der Versicherer als Ersatz ein Krankenhaustagegeld in Höhe von maximal 100 Euro pro Tag. Dabei entfallen 40 Euro pro Tag auf die Unterbringung im Zweibettzimmer und 60 Euro auf die Behandlung durch den Privatarzt. Der Versicherte kann jeweils wählen, welche Leistungen er beanspruchen will und dadurch selbst Einfluss nehmen auf die Höhe seines Krankentagegeldes.

Freie Wahl der Klinik

Erstattet werden 100 Prozent der Krankheits- und Behandlungskosten. Dabei besteht eine freie Wahl der Klinik. Der Versicherte kann somit selbst entscheiden, ob er sich in einer öffentlichen Klinik behandelt lässt oder ob eine private Einrichtung besser geeignet ist. Durch diese Wahlfreiheit ist eine umfassende Absicherung gegeben, selbst wenn eine Erkrankung nur in einer privaten Klinik behandelt werden kann.

Wartezeiten

Wartezeiten sind für den DFV Klinikschutz Premium nicht vorgesehen. Das heißt, der Versicherte genießt einen sofortigen Versicherungsschutz, sobald der Vertrag unterschrieben und vom Versicherer angenommen ist. Das gilt nicht für eine stationäre Behandlung, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereits bekannt ist. Damit schützt sich der Versicherer davor, dass ein Vertrag nur abgeschlossen wird, um bei einer sicher absehbaren Behandlung rundherum geschützt zu sein.

Auslandsreisekrankenversicherung

Interessant ist dieser Tarif auch, weil eine zusätzliche Auslandsreisekrankenversicherung automatisch in den Leistungen eingeschlossen ist. Er kann somit sehr sinnvoll sein für Versicherte, die häufig im Ausland unterwegs sind und die deshalb eine private Zusatzkrankenversicherung abschließen sollten. Versichert sind ärztliche, zahnärztliche und stationäre Behandlungen sowie eine Überführung oder ein Krankentransport nach Deutschland. Da ein solcher Transport sehr teuer werden kann und von den gesetzlichen Kassen nicht erstattet wird, ist man mit dieser zusätzlichen Leistung im Ausland rundherum gut versichert.

Beiträge DFV Klinikschutz Premium

AltersgruppeMonatsbeitrag
20 Jahre6,62 Euro
30 Jahre26,61 Euro
40 Jahre34,12 Euro
50 Jahre46,27 Euro
60 Jahre62,79 Euro
70 Jahre84,67 Euro
80 Jahre110,49 Euro

DFV Klinikschutz Premium Erfahrungen und Testergebnis

Der DFV-Klinikschutz Premium wurde von Stiftung Warentest im Juli 2020 mit der Note „Sehr gut“ oder „0,8“ bewertet. Der Test umfasste 24 Tarife für die stationäre Krankenzusatzversicherung mit Unterbringung im Zweibettzimmer. Besonders hervorgehoben wurde das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis, das im Test sehr positiv auffiel.

Scroll to Top