Krankenhauszusatzversicherung Vergleich

Sie möchten die beste Versorgung im Krankenhaus für sich oder Ihre Familie?

krankenhauszusatzversicherung vergleich

Hier können Sie kostenlos einen Vergleich für die Krankenhauszusatzversicherung anfordern.

✔ Tarife ohne Wartezeit im Vergleich ✔ Auch ohne Gesundheitsfragen ✔ Beratung kostenlos & unverbindlich

*Bitte geben Sie für den Vergleich Ihre korrekten Daten an, damit ein vollständiges Ergebnis und ein kostenloses Angebot erstellt werden kann.

Krankenhauszusatzversicherung Vergleich – Die 7 wichtigsten Faktoren

7 Faktoren Vergleich Krankenhauszusatzversicherungen

Die Höhe der Kosten für die Krankenhauszusatzversicherung bestimmt sich nach ihrem Alter, ihren Gesundheitszustand und Ihren gewünschten Leistungen bei Abschluss des Versicherungsvertrages. Dabei gilt, dass ein höheres Alter höhere Kosten verursacht. Auch bestehende Krankheiten führen zu höheren Beiträgen. Wenn Sie grundsätzlich eine stationäre Zusatzversicherung haben möchten, dann empfiehlt es sich also diese so früh wie möglich abzuschließen.

Ihr Alter und Ihren Gesundheitszustand können Sie für einen geplanten Versicherungsabschluss nicht ändern. Dadurch sind diese beiden Werte für die Berechnung der Kosten vorgegeben. Bei der Wahl der Leistungen haben Sie dagegen große Spielräume. Dadurch können Sie die Kosten entsprechend beeinflussen.

Hier sehen Sie die 7 wichtigsten Faktoren, die bei einem Vergleich der Krankenhauszusatzversicherung angewendet werden und direkten Einfluss auf das Vergleichsergebnis haben.

1. Chefarztbehandlung und freie Arztwahl

Die Behandlung durch einen Chefarzt oder einen Spezialisten ist für viele der Hauptgrund für den Abschluss einer stationären Zusatzversicherung. Besonders wichtig ist diese Leistung, damit ein Spezialist für das eigene Krankenbild gewählt werden kann. Gesetzlich versicherte, ohne diese Zusatzleistung, werden vom Stationsarzt betreut.

2. Erstattung von Arzthonoraren auch bei hohen Gebühren

Die Leistungen von Ärzten werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Diese Gebührenordnung begrenzt die Höhe der Kosten für erbrachte Leistungen. Allerdings können bei Spezialisten Honorare anfallen, die über diese Begrenzung liegen. Tarife ohne eine Begrenzung können auch solche Leistungen ermöglichen.

3. Unterbringung im Krankenhaus

Die Zusatzversicherung kann statt eines Mehrbett-Zimmers die Unterbringung im 1- oder 2-Bett Zimmer absichern. Für Ihre Ruhe und Erholung im Krankenhaus ist diese Absicherung eine sinnvolle Ergänzung.

4. Leistungen nur bei Unfall

Der Markt der stationären Zusatzversicherung bietet auch Tarife, die nur leisten, wenn die Ursache für den Krankenhausaufenthalt ein Unfall ist. Hierbei handelt es sich um eine sehr starke Leistungseinschränkung. Falls Sie allerdings nur diesen Fall absichern möchten, dann finden Sie in diesem Bereich die günstigsten Tarife.

5. Altersrückstellungen

Altersrückstellungen sorgen dafür, dass die Kosten für die Zusatzversicherung auch im Alter stabil bleiben. Wenn Sie einen Tarif für eine langfristige Absicherung suchen, dann empfiehlt es sich nur Tarife im Vergleich zu berücksichtigen, die Altersrückstellungen bilden. Durch die Rückstellungen sind die Kosten für diese Tarife jedoch zu Beginn deutlich höher.

Tarife ohne Altersrückstellungen bieten im Gegensatz hohe Flexibilität bei zunächst günstigeren Beiträgen. Wenn Sie einen Tarif nur für eine begrenzte Dauer sich wünschen, dann können Sie die Tarife mit Altersrückstellungen ignorieren.

6. Ohne Wartezeit

Wenn Sie eine Absicherung haben möchten, die sofort leisten kann, dann sollten nur Tarife ohne Wartezeit berücksichtigt werden.

Krankenhauszusatzversicherung  Ohne Wartezeit Bedingungen

Wichtig: Schauen Sie sich die Bedingungen für die Wartezeit genau an. Denn auch wenn der Tarif ohne Wartezeit angeboten wird, kann es sein, dass einige Leistungen davon ausgeschlossen sind. Insbesondere Entbindungen und Psychotherapie werden in solchen Fällen ausgeschlossen und unterliegen dann der allgemeinen Wartezeit von üblicherweise 3 Monaten.

7. Ohne Gesundheitsfragen

Wenn Sie keine Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand machen möchte, dann gibt es die Möglichkeit ausschließlich Tarife ohne Gesundheitsfragen zu vergleichen. Das Angebot an Tarifen ist bei dieser Einschränkung allerdings sehr gering.

Private Krankenhauszusatzversicherung Vergleich – In 3 Schritten zu Ihren gewünschten Tarif

3 Schritte stationäre Zusatzversicherung finden

Ihre gewünschte Zusatzversicherung für das Krankenhaus finden Sie hier einfach und bequem in nur 3 Schritten. Zunächst nutzen Sie den Vergleichsrechner. Im Anschluss verfeinern Sie die Auswahl der möglichen Tarife im Gespräch mit einem geprüften Spezialisten. Im letzten Schritt stellen Sie den Antrag für die gewünschte stationäre Zusatzversicherung.

1. Vergleich Krankenhauszusatzversicherung online starten

Vergleich Online

Im ersten Schritt nutzen Sie den Vergleichsrechner, den Sie ganz oben auf dieser Seite finden. Bei den Einstellungen finden Sie die Auswahl für Leistungen im Krankenhaus. Diese beschränken sich zunächst auf die Art der Unterbringung und der Chefarztbehandlung.

Wählen können Sie aus folgenden Kombinationen:

  • 1 Bettzimmer mit Chefarzt
  • 2 Bettzimmer mit Chefarzt
  • Mehrbettzimmer ohne Chefarzt
Vergleich Krankenhauszusatzversicherungen

Im nächsten Schritt können Sie noch Angaben zu weiteren Leistungen angeben, die auch außerhalb von stationären Tarifen liegen. Zu guter Letzt geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und klicken Sie auf die Taste „Vergleich anfordern“.

Ihre Angaben zur gewünschten Versicherung wird nun an einen geprüften Versicherungsspezialisten für die Krankenhauszusatzversicherung gesendet. Auf Basis Ihrer Angaben, beginnt der Spezialist eine Auswahl zu treffen. Zur weiteren Eingrenzung wird sich der Spezialist mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Wünsche zu besprechen.

2. Besprechung Zusatzversicherung Krankenhaus Vergleich

Beratung Zusatzversicherung Krankenhaus Vergleich

Die Besprechung der Wünsche ist deshalb wichtig, da im Online Vergleich nur 2 der insgesamt 7 wesentlichen Faktoren abgefragt werden. Nach Klärung der übrigen Tarifwünsche wird der Vergleich erstellt. Der Versicherungsberater kann im Zuge dessen auch Empfehlungen für Tarife und Versicherungen aussprechen.

3. Auswahl und Antrag

Antrag Versicherung einreichen

Im letzten Schritt wählen Sie aus dem Vergleich den gewünschten Tarif aus.
Gemeinsam mit dem Spezialisten können Sie im Anschluss den Antrag bei der Versicherung einreichen. Auch beim letzten Schritt kann der Spezialist dafür sorgen, dass keine Fehler bei der Antragstellung gemacht werden, die z. B. zu einer Ablehnung führen können oder im Leistungsfall zur Leistungsverweigerung der Versicherers führen können.

Informationen zu den Versicherungsspezialisten

Informationen Versicherungsspezialisten

Wir arbeiten bei der Versicherungsberatung mit unserem Partner, der finanzen.de Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge GmbH zusammen. Die Versicherungsmakler werden von unserem Partner auf Qualität und Erfahrung überprüft, bevor sie beraten dürfen.

Die Berater sind unabhängig und können somit besonders viele Tarife und Versicherungen in den Vergleich einbeziehen. Durch die Unabhängigkeit wird zudem gewährleistet, dass die Beratung nicht im Sinne einer höheren Provision erfolgt.

Die Beratung ist für Sie kostenlos und immer unverbindlich. Wenn Ihnen das Angebot nicht gefällt, müssen Sie es nicht annehmen. Wenn Sie sich fragen, wie es sein kann, dass die Beratung stets kostenlos ist, dann liegt das daran, dass die Spezialisten Ihr Geld durch die Provisionen der Versicherungsanbieter erhalten.

Wichtig: Die Kosten für Ihre stationäre Zusatzversicherung ändern sich nicht durch die Beratung. Es sind die gleichen, die sie zahlen, wenn Sie ohne Beratung die Versicherung abschließen.

3 Beispiele stationäre Zusatzversicherung Vergleich

Beispiele Stationäre Zusatzversicherung

Hier sehen Sie 3 Beispiele, wie die Leistungen sich auf die Kosten auswirken.
Für unsere Beispiele haben wir eine 30-jährige Musterkundin gewählt.

Beispiel 1

Gewählte stationäre Leistungen: 1 Bettzimmer, Chefarztbehandlung, Behandlung bei Unfall und Krankheit

Versicherung
Tarif
Kosten / Monat
Gothaer
16,55 Euro
AXA
16,67 Euro
Münchener Verein
KlinikGesund Premium 539
19,20 Euro

Beispiel 2

Gewählte stationäre Leistungen: 2 Bettzimmer, Chefarztbehandlung, Behandlung bei Unfall und Krankheit und Altersrückstellungen

Versicherung
Tarif
Kosten / Monat
Deutsche Familienversicherung
27,56 Euro
Gothaer
29,40 Euro
ARAG
29,40 Euro

Beispiel 3

Gewählte stationäre Leistungen: 2 Bettzimmer, Chefarztbehandlung, Behandlung bei Unfall und Krankheit, Altersrückstellungen und ohne Wartezeit

Versicherung
Tarif
Kosten / Monat
Deutsche Familienversicherung
27,56 Euro
Gothaer
29,40 Euro
AXA
34,90 Euro

Warum Sie mit dem Vergleich viel Zeit sparen und eine bessere Wahl treffen

Tarife für die Krankenhauszusatzversicherung gibt es viele. Häufig bieten Versicherer stationäre Zusatzversicherungen an, die nach dem Baukastenprinzip funktionieren. Daneben gibt es auch Tarifangebote, die nach dem Leistungsangebot in verschiedene Kategorien eingeordnet werden können. Oft sind dies die Tarifstufen:

  • Standard
  • Komfort
  • Premium

Wie unübersichtlich und riesig die Anzahl an Tarifen für die Krankenhauszusatzversicherung ist, zeigt das Beispiel der Debeka. Allein die Tarife WK Reihe wird mit 17 unterschiedlichen Tarifstufen angeboten. Die Unterschiede liegen dabei in der Höhe der jeweiligen Erstattungen.

Vergleich Leistungen Krankenhauszusatzversicherungen WK Reihe der Debeka Krankenversicherung

Die Leistungstabelle der WK Tarife gibt Ihnen einen guten Überblick über die unterschiedlichen Leistungsmerkmale der Tarifstufen.

Der wesentliche Unterschied bei diesem Beispiel liegt in den Erstattungen für Wahlleistungen. Daneben sind auch die Leistungen für ambulante Operationen und für vor- und nachstationäre Behandlungen wichtig.

Der Tarif WK15plus bietet hier eine Erstattung von 15 Prozent an. Damit bietet der WK15plus in dem Stufenmodell die geringste Erstattung. Der leistungsstärkste Tarif der Tarifgruppe ist der WKplus mit einer hundertprozentigen Erstattung.

Fazit Krankenhauszusatzversicherung Vergleich

Am Beispiel der Debeka wird deutlich, dass bereits ein Anbieter mit zahlreichen Tarifen für die stationäre Zusatzversicherung infrage kommen kann. Noch deutlich schwieriger wird es, wenn man versucht noch weitere Tarife von verschiedenen Versicherungen zu berücksichtigen.

Mit dem obigen Vergleichstool und der zusätzlichen Beratung, werden Sie jedoch in die Lage versetzt das riesige Angebot an Tarifen zu vergleichen. Sie ersparen sich eine aufwendige Recherche und das Erarbeiten von Expertenwissen. All das nimmt Ihnen der Preis-Leistungs-Vergleich der Spezialisten ab. Mit Ihrer Anfrage kommen Sie so einfach und schnell zu Ihrem gewünschten Tarif zu fairen Kosten.

Scroll to Top